Sehr starker Auftritt des HG bei der Tour d´energie

Finnley Hartz Gesamtsieger der TDE

29 SchülerInnen und Lehrkräfte, teilweise mitten in den Abiturprüfungen steckend, starteten heute Morgen aus unterschiedlichen Startblöcken überwiegend auf die 45km des größten Fahrradrennen Niedersachsens.

Entgegen den Wettervorhersagen blieb es trocken und nach der anstrengenden Bergetappe konnte man bereits auf größtenteils abgetrockneten Straßen mit gewohntem Tempo den Hohen Hagen hinunterfahren. Auf der Kreuzung vor dem Neuen Rathaus fand man sich wieder und sah jedem Fahrer die Erleichterung an. Zufriedene Gesichter und Freude, die Tour so gut überstanden zu haben, machten das Bild komplett.

Die Siegerehrung zeigte dann, wie stark das Team an den vorderen Plätzen beteiligt war.

Als Erster von dem gesamten Teilnehmerfeld, bei über 1400 Mitstreitern, fuhr Finley ins Ziel mit einer Zeit von 1:09:17,8.

In ihren Alterklassen waren nicht selten auf den Treppchen die Frauen wiederzufinden. So erreichten Shaunagh Hartz und Elke Moeken den 1. Platz und Melina Schüttler und Stina Ludwig den 2. und 3. Platz.

In der Altersklasse Jugend Männer waren gleich drei HG-Schüler vorne mit dabei. Angeführt wurde die Gruppe von Michael Streicher (1. Platz), Arne Wedrins (5.) und Leo Mauritz (6.)

Allen Finishern einen großen Applaus und bis hoffentlich im nächsten Jahr.

                                                                                                                       Friederike Matzen