„Die Erde im Weltall“

20.02.2020

„Die Erde im Weltall“ 

Heute waren wir im mobilen Planetarium in der Aula des Haupthauses. Nachdem wir uns am Kiosk gestärkt hatten, konnte es losgehen. Wir mussten die Schuhe ausziehen und in ein Luftzelt gehen. Dort hat uns ein netter Mann vom  Schulplanetarium aus Bad Sooden-Allendorf viel zu den Planeten, zu Sternzeichen und zur Internationalen Raumstation erzählt. Man hatte richtig das Gefühl, um die ISS zu schweben. Es war total spannend. Das Witzigste war ein Film am Anfang, in dem man sich wie eine Fliege fühlte, die von einem Jungen in ein Marmeladeglas gesperrt wird. Wir hatten viele Fragen und die Vorführung hätte ruhig noch länger gehen können.

Die Klasse 5bl.